DIY Ideen,Rezepte

Rezept-Postkarten für kulinarische Grüße

Postkarten auf Rezepten

Kochen ist eine echte Leidenschaft für Dich? Dann liebst Du es sicher auch, Deine Lieblingsrezepte mit Freunden und Familie zu tauschen oder sogar gemeinsam mit ihnen in der Küche zu stehen. Mit den selbst gestalteten Rezept-Postkarten kannst Du Deine besten Gerichte nun ganz einfach mit Deinen Liebsten teilen. Wie genau das funktioniert, zeige ich Dir in diesem Artikel.

Rezeptkarten drucken lassen – die Idee dahinter

Ob im Sommer, Winter, Herbst oder Frühling – Kochen geht einfach immer. Und mit den Jahreszeiten erweitert sich natürlich auch die Vielfältigkeit der Gerichte. Bestimmt hast Du einige Kochbücher in Deinem Regal stehen oder eine Vielzahl an leckeren Rezepten auf Deinem Smartphone oder Tablet gespeichert.

In diesem Artikel möchte ich Dir eine völlig andere Möglichkeit zeigen, Deine Lieblingsgerichte aufzubewahren und zur gleichen Zeit gestalterisch in Szene zu setzen. Die Idee ist, Deine liebsten Rezepte auf Postkarten zu drucken, um sie anschließend an Deine Kochpartner zu verschenken oder dekorativ in Deiner Küche zu integrieren.

Damit Du einen ersten Eindruck davon bekommst, wie die Rezept-Postkarten am Ende aussehen können, habe ich Dir bereits 4 Designs zum Download vorbereitet:

 

Eigene Rezepte auf Postkarten drucken

Ist unter den Postkarten-Designs kein Rezept dabei, das Dir zusagt? Kein Problem! Du kannst natürlich auch mit Deinen eigenen Lieblingsgerichten Rezeptkarten drucken lassen. Dafür sind nur wenige Schritte notwendig:

  1. Gehe zunächst auf fotokasten. Im Menü findest Du unter der Kategorie Grußkarten den Punkt Postkarten.
  2. Du hast nun die Möglichkeit, Dich zwischen der Postkarte im Standardformat und der Postkarte lang zu entscheiden. Je nach Auswahl hast Du entweder eine Fläche von 14,8 x 10,5 oder von 21,0 x 10,0 Zentimetern zur Verfügung.
  3. Hast Du Dich für ein Format entschieden, dann klicke auf den „Jetzt gestalten“-Button.

Du gelangst in den fotokasten Online Designer, in dem Du Deine Rezept-Postkarte bearbeiten kannst.

  1. Es empfiehlt sich zunächst mit dem Text zu beginnen. Füge also über das Textfeld in der oberen Menüleiste die Zutatenliste sowie eine kurze Anleitung Deines Rezepts auf der Postkarte ein. Du entscheidest hier selbst, ob Du den Text vollständig auf der Vorder- oder Rückseite drucken möchtest. Die Ansicht kannst Du in der unteren Leiste wechseln.
  2. Entscheide Dich im nächsten Schritt für einen passenden Die Auswahl findest Du in der linken Menüleiste.
  3. Zum Schluss geht es noch an die Verzierung mit kleinen Details. Stöbere dazu durch die zahlreichen Rahmen und Cliparts und füge nach Belieben passende Details in Deine Rezept-Postkarte Auch diese findest Du in der linken Menüleiste.
  4. Schon hast Du Deine erste Postkarte mit einem Rezept versehen. Packe sie in den Warenkorb und gestalte nach Belieben weitere Postkarten mit Rezepten.

Tipp: Manchmal kommt es vor, dass Du keine passenden Cliparts zu Deinen Rezepten findest. In diesem Fall gibt es auch andere Seiten, auf denen Du diese kostenlos downloaden und über den „Fotos“-Tab in der linken Menüleiste in den Online Designer hochladen kannst. Kostenlose Cliparts findest Du zum Beispiel hier.

Weitere Ideen für Deine Rezept-Postkarten

Hast Du Deine eigenen Rezepte auf Postkarten gestaltet, fragst Du Dich vielleicht, wie Du sie am besten aufbewahren kannst. Aus diesem Grund möchte ich Dir zwei tolle Ideen vorstellen, an die Du selbst vielleicht noch nicht gedacht hast:

Rezept-Postkarten in dekorativer Blechdose aufbewahren

Eine Möglichkeit, Deine Postkarten-Rezepte zu verstauen, bietet Dir die Blechdose. Mit einem persönlichen Foto liebevoll gestaltet, ist sie ein echter Hingucker und eignet sich auch gleich wunderbar, um sie als Rezept-Box an Familie oder Freunde zu verschenken.

Postkarten auf Rezepten

Dekorative Blechdose für Rezept-Postkarten

Rezept-Postkarten als Wandcollage in Deiner Küche

Eine weitere Option, Deine Rezept-Postkarten dekorativ in Szene zu setzen, ist, mit ihnen eine Art Wandcollage in Deiner Küche zu verwirklichen. Ob einfach einzeln an die Wand gepinnt oder in einem größeren Bilderrahmen angeordnet – die Rezepte auf Postkarten sorgen in Deiner Küche auf jeden Fall für einen Eyecatcher. Außerdem hast Du sie so immer sofort im Blick, wenn Du eines Deiner Lieblingsgerichte kochen möchtest.

Postkarten als Wandcollage

Rezept-Postkarten als Wandcollage

 

Egal, ob Du Dich am Ende dazu entscheidest, Deine Rezept-Postkarten zu verschenken oder selbst zu behalten: Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Spaß bei der Gestaltung und natürlich auch beim Kochen!

Weitere Produktvorschläge für die Küche:

Küchenkalender

Küchenkalender

Thermosflasche

Thermosflasche

letzter Artikel
nächster Artikel

Noch was schönes