Rezepte

Die besten Picknick Ideen für einen gelungenen Ausflug

Picknick Ideen - so gelingt der Ausflug ins Grüne

Bald ist es wieder so weit – der internationale Tag des Picknicks steht vor der Tür. Am 18. Juni heißt es auch dieses Jahr: Picknickkörbe raus und ab in die Natur! Noch nie gehört, dass dem Schlemmen im Freien ein eigener Tag gewidmet ist? Kein Problem! Die Picknick-Decke darf natürlich auch an jedem anderen sonnigen Tag zum Einsatz kommen. In diesem Artikel habe ich die besten Picknick Ideen zusammengefasst. So gelingt Dein Ausflug ins Grüne auf jeden Fall.

Picknick Food – die richtige Stärkung für den Tag

Ein Picknick-Tag im Freien heißt natürlich nicht nur, still auf einer Decke zu sitzen. Vielleicht machst Du zuerst eine Radtour mit Deiner Familie und suchst ein schönes grünes Fleckchen, an dem Ihr es Euch dann gemütlich machen könnt.

Vielleicht spielt Deine Familie vor Ort aber auch Frisbee mit dem Hund oder packt den Fußball aus. Wie auch immer Du und Deine Lieben Euren Tag gestaltet – die angemessene Stärkung darf auf keinen Fall fehlen! Darum gehören zu den besten Picknick Ideen selbstverständlich ein paar leckere Picknick Food Rezepte. Im Folgenden habe ich darum ein paar schmackhafte Leckereien für Dein Fingerfood Picknick aufgelistet:

Picknick Food Rezepte für Vegetarier

Diese vegetarischen Snacks können problemlos ohne Kühlung mitgenommen werden. Daher sind diese Picknick Rezepte bei Hitze besonders gut geeignet – auch ohne Kühlbox.

1. Kichererbsensalat

Picknick-Rezepte Kichererbsensalat

 

Zutaten:

  • 150 g Feldsalat
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 reife Avocado
  • 200 g Süßkartoffel
  • 100 g Quinoa

 

Zubereitung:

  1. Quinoa mit kaltem Wasser abspülen und ca. 20 Minuten in 400 ml Salzwasser kochen und abkühlen lassen.
  2. Kichererbsen abtropfen und abspülen. Danach in einer Pfanne mit etwas Öl braten, bis die Kichererbsen goldbraun werden. Anschließend abkühlen lassen.
  3. Die Süßkartoffel schälen, in Würfel schneiden und in der Pfanne mit etwas Öl langsam braten, bis sie goldbraun und gar sind. Danach abkühlen lassen.
  4. Kirschtomaten waschen und halbieren.
  5. Die Avocado schälen, halbieren, den Kern entfernen und in Stücke schneiden.
  6. Den Feldsalat gründlich abspülen und trocken schleudern.
  7. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, ein Dressing Deiner Wahl dazugeben und gut durchmischen.

 

2. Falafel

Picknick-Rezepte Falafel

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Dosen Kichererbsen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Eigelb
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Stiele Petersilie
  • 3 Stiele Koriander
  • 2 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Mehl
  • Salz, Pfeffer
  • 1 rote Chilichote
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen

Zubereitung:

  1. Die Kichererbsen abtropfen und abspülen.
  2. Petersilie und Koriander waschen, trocken schütteln und klein hacken.
  3. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und hacken.
  4. Kichererbsen, Koriander, Petersilie, Zwiebel und Knoblauch mit einem Stabmixer pürieren.
  5. Eigelb, Semmelbrösel und Mehl dazugeben und glatt rühren.
  6. Gewürze hinzufügen und abschmecken. Die Masse für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  7. Reichlich Öl in einer Pfanne erhitzen. Aus der Falafel-Masse kleine Bällchen formen und einige Minuten goldbraun braten.

 

3. Muffins mit Feta und Zucchini

Picknick-Rezepte Muffins

 

Zutaten für 6 Muffins:

  • 250 g Dinkelmehl
  • 125 ml Milch
  • 125 g Butter
  • 100 g Feta
  • 2 Eier
  • 1 Zucchini
  • 2 TL Backpulver
  • Salz

 

Zubereitung:

  1. Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen und den Backofen auf 180 Grad Umluft (200 Grad bei Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Zucchini waschen und entkernen. Zucchini und Feta in Würfel schneiden.
  3. Schnittlauch waschen, trocknen und klein hacken.
  4. Mehl, Backpulver und Salz miteinander vermischen.
  5. Butter und Ei in einer Schüssel aufschlagen und die Mehl-Mischung abwechselnd mit der Milch dazugeben.
  6. Zucchini, Feta und Schnittlauch unterrühren.
  7. Dann die fertig gemischten Zutaten in Muffinförmchen füllen und für ca. 25-30 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

 

Picknick Food Rezepte mit Fleisch

Natürlich gibt es auch Picknick Rezepte mit Fleisch, die sich super als Snack für Deinen Ausflug ins Freie eignen. Hier kommen ein paar Ideen:

1. Hähnchenspieße mit Gemüse

Hähnchenspieße mit verschiedenem Gemüse sind perfekt für ein Picknick, da sie leicht zu essen sind und auch ohne Kühlung frisch bleiben. Das Gemüse kann entweder vorher gebraten werden oder auch roh mit dem gebratenen Hähnchen kombiniert werden.

Hähnchen-Spieße Picknick-Rezepte

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 EL Honig
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Dijonsenf
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • Gemüse Deiner Wahl: z.B. Paprika, Zucchini, Kirschtomaten
  • Schaschlik-Stäbe

 

Zubereitung:

  1. Mische Honig, Senf, Zitronensaft, Olivenöl sowie Salz und Pfeffer für die Marinade.
  2. Schneide das Hähnchen in mundgerechte Stücke und lege sie in die Marinade für ein paar Stunden ein.
  3. Brate das marinierte Hähnchenfleisch in der Pfanne, bis es goldbraun und gar ist.
  4. Schneide das Gemüse in Stücke. Du kannst es entweder in der Pfanne anbraten oder auch roh verwenden (z.B. Paprika, Tomaten und Karotten).
  5. Spieße am Ende das Fleisch und Gemüse abwechselnd auf die Schaschlik-Stäbe auf.
  6. Dann kommen die Spieße auf den Grill oder in die Pfanne und werden dort für ca. 5 Minuten rundherum goldbraun gebraten.

 

2. Blätterteig-Schnecken mit Schinken

Blätterteig-Schnecken Picknick-Rezepte

Zutaten:

  • 1 Packung Blätterteig (eine Rolle aus dem Kühlregal)
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Schinkenwürfel
  • 1 Ei
  • 2 EL Crème Fraîche
  • 3 Stiele Petersilie
  • 150 g geriebener Gouda
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Zwiebel fein würfeln und das Ei trennen.
  2. Zwiebel, Schinkenwürfel, Crème Fraîche, Petersilie, Eiweiß und Käse miteinander vermischen.
  3. Die Füllung mit Salz und Pfeffer würzen. Denke daran, dass die Schinkenwürfel bereits recht salzig sind.
  4. Ofen auf 190 Grad (Ober- und Unterhitze) oder 170 Grad (Umluft) vorheizen.
  5. Teig ausrollen und die Füllung darauf verteilen. Von der längeren Seite einrollen und 1 cm dicke Scheiben von der Rolle schneiden.
  6. Backpapier auf ein Blech legen und die Schnecken darauf verteilen. Eigelb verquirlen und das Gebäck damit bestreichen.
  7. Auf der mittleren Schiene etwa 18 Minuten backen, bis die Schnecken goldbraun sind.

 

Picknick Ideen – alles, was Du sonst noch brauchst

1. Aufbewahrung

Für ein entspanntes Fingerfood Picknick benötigst Du natürlich auch die optimale Aufbewahrungsmöglichkeit für Euer Essen. Die perfekte Gelegenheit, um die eintönigen Frischhalteboxen im Küchenschrank stehenzulassen und dafür lieber eine individuelle Metall Brotdose oder Lunchbox mit Foto selbst zu gestalten. Ob ein Bild aus dem letzten Familienurlaub oder aus dem heimischen Garten – Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

 

Tipp: In der Metall Brotdose kannst Du auch wunderbar Leckerlis für Euren Hund verstauen, wenn dieser Euch bei Eurem Picknick begleiten soll.

Picknick-Rezepte

 

2. Picknick Decke

Fotodecke für Dein Picknick gestaltenSobald Du und Deine Lieben ein schönes Eckchen gefunden habt, an dem Ihr verweilen möchtet, heißt es: Picknick Decke raus! Immerhin soll es so gemütlich wie nur möglich werden. Wenn Du noch auf der Suche nach einer schönen Picknick-Decke bist, kann ich Dir die Fotodecke von fotokasten empfehlen.

Auch diese kannst Du zusammen mit Deiner Familie ganz nach Euren Vorstellungen mit einem persönlichen Bild, Hintergründen oder Textzügen gestalten. Und das Beste: Die Fotodecke kann sogar bei bis zu 40 Grad gewaschen werden.

 

3. Geschirr, Besteck und Becher 

Melamin Teller für Dein PicknickUm Euer Essen so richtig genießen zu können, benötigt Ihr natürlich ein wenig Besteck, Geschirr und ggf. Becher, um mitgebrachten Tee, Saft oder Wasser trinken zu können. Wie der Name schon sagt, könnt Ihr selbstverständlich viele der Fingerfood Picknick Rezepte mit den Händen genießen.

Vielleicht möchtet Ihr das Essen aber nicht direkt aus der Metallbrotdose oder Lunchbox nehmen. Hier eignet sich ein Melamin Teller besonders gut, um die Speisen auf diesem zu drapieren. Der Teller ist besonders formstabil und kann daher problemlos in den Picknickkorb gelegt werden.

 

Mit diesen Tipps bist Du nun bestens für Dein nächstes Picknick vorbereitet. Ich wünsche Dir und Deinen Lieben viel Spaß beim Ausprobieren der Rezepte und einen wunderschönen Tag im Grünen!

 

Weitere Produkte für unterwegs:

letzter Artikel
nächster Artikel

Noch was schönes

2 Kommentare

  • Reply
    beate
    10. März 2020 at 14:13

    hallo, ich würde gerne einiges ausprobieren, aber bei den rezepten 2, 3 und 4 fehlen leider die back-/garzeiten! ich würde mich freuen, entsprechende infos zu bekommen,danke

    • Reply
      Alicja
      10. März 2020 at 14:52

      Liebe Beate,

      vielen Dank für Dein Feedback! Da ist etwas untergegangen, aber nun stehen alle Gar- und Backzeiten da.

      Viel Spaß beim Kochen und liebe Grüße
      Alicja

    Hinterlasse eine Antwort